• resized vm200511
  • resized vm200507
  • resized endspielvm05
  • resized endspielvm01
  • resized vm200518
  • resized endspielvm09
  • resized endspielvm06
  • resized endspielvm08
  • resized endspielvm02
  • resized vm200524
  • resized vm200533
  • resized vm200519
  • resized vm200528
  • resized vm200526
  • resized vm200532
  • resized vm200530

Ranglisten

Ergebnisse

DatumSpieler 1Spieler 2Ergebnis
VM 2008 St. Sättler J. Scholz 6:2 6:4
VM 2008 J. Scholz Th. Väth 6:3
VM 2006 St. Sättler W. Bannert 6:0 6:0
VM 2005 Th. Zeimer Th. Väth 6:2 6:3
VM 2005 R. Urban Th. Väth 5:3, Aufgabe Väth
VM 2005 Th. Zeimer J. Scholz 6:0 6:2
VM 2005 Th. Zeimer P. Westrup 6:1 7:6
VM 2005 F. Nasswetter W. Theisinger 6:2 6:4
VM 2005 W. Bannert R. Fleißner 3:6 6:3 6:4
02.06.2005 Peter Westrup Rudi Fleißner 6:2 6:2
in 2004 Jorge A. Encarnacao Thorsten Väth 2:6 6:2 6:1
in 2004 Sven Günther Jens Scholz 6:2
in 2004 Thorsten Väth Jorge A. Encarnacao 6:3
in 2004 Thorsten Väth Jorge A. Encarnacao 7:6

Ranglisten Informationen

Encarnacao weiter Nr 1

Jorge Encarnacao ist weiter die Nr. 1 des BTC. Er gewann kürzlich zwei Matches gegen Thorsten Väth mit 6:3 bzw. 7:6 und bleibt somit weiterhin Nr. 1 unserer vereinsinternen Rangliste. Damit nahm Encarnacao erfolgreich Revanche für die Niederlage gegen Väth im Endspiel der Einzel-Vereinsmeisterschaft.

Infos zur Rangliste

Der Ranglistenbeauftragte Jens Scholz weist darauf hin, dass Ergebisse von Ranglistenspielen der Damen und Herren bitte an ihn unter 0641/87780588 bzw. email AT beuernertc DOT de zu melden sind, damit die Ranglisten immer auf dem aktuellen Stand sind. Entscheidend, z.B. für die Setzliste bei der Vereinsmeisterschaft, ist die bei Jens geführte Liste (immer aktuell im Internet) und nicht die Tafel im Clubhaus. Das Spielsystem ist völlig egal, d.h. auch ein kurzer Satz oder ähnliches ist möglich. Einfach vor dem Spiel mit dem Partner auf ein Spielsystem einigen.

Rangliste kommt in Gang: Encarnacao neue Nummer 1

Nachdem unsere Sportwarte Stefan Sättler und Jens Scholz im Frühjahr das alte Forderungssystem abschafften und nun jeder jeden fordern kann (wir berichteten), kommt jetzt die Rangliste endlich in Gang. So forderte Jorge A. Encarnacao die bisherige Nummer 1, Thorsten Väth, heraus und gewann in einem starken Spiel mit 2:6, 6:2 und 6:1. Damit ist Encarnacao die neue Nummer 1, Väth rutscht auf Platz 2. Neue Nummer 4 ist Sven Günther, der 6:2 gegen Jens Scholz gewann. Da unsere Sportwarte auch den Spielmodus frei gegeben haben, reicht also auch der Gewinn eines Satzes, wenn die Spieler sich vorher auf einen solchen Modus geeinigt haben.

Rangliste mit neuem Spielsystem

Wie unsere Sportwarte Stefan Sättler und Jens Scholz am Rande der Doppel-Vereinsmeisterschaften mitteilten, kann ab sofort bei unserer Vereins-Rangliste jeder jeden fordern. Das alte Forderungssystem (Tannenbaum) ist damit hinfällig. Auch kann der Spielmodus (Ein oder Zwei-Gewinnsätze, Tie-Break oder sonstiges) frei zwischen den Spielern vereinbart werden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Also einfach raus auf den Platz und die Sache ausspielen !!!